Teammanagerbericht: SV Karow 96 II

Autor: Stefan Kaiser

27.10.2014

VfB/Einh. zu Pankow II vs. SV Karow 96 II

Hochverdientes 0:0 im Derby

Ersatzgeschwächt mußten wir heute zum Derby reisen
Mit Wagner, Tsvetkov ,Beahtge und Walger fehlte uns die komplette offensiv Abteilung wobei sich S.Walger auf unrühmliche Weise aus der 2.Männer verabschiedete und wieder in der 1.Männer sein Glück versucht.

zum Spiel:
Wie schon am vergangenden Wochenden lag das Augenmerkmal in der Defensive. wir wollten unbedingt wieder zu Null spielen. In den ersten 30 Minuten Standen wir auch sehr Tief und machten es Pankow sehr schwer sich Torchancen zu erspielen. Durch das Defensivverhalten litt natürlich unser Offensivspiel. Wir hatten zwar zwei drei gute Kontermöglichkeiten, aber eine Torchance sprang leider nicht herraus.
In der 2.Halbzeit das gleiche Bild. Pankow versuchte mit aller Macht den Abwehrriegel zu Brechen.
Um solänger das Spiel lief um so stärker wurde die gut organisierte Abwehr um E.Borkenhagen.
Auch die Konter wurden besser und wir bekamen sogar Torchancen.
Am Ende verdienen wir uns aber redlich den Punkt ,weil jeder für jeden da war weil wir als Team funkioniert haben.

Fazit:
Ich bin Stolz auf diese Leistung und dass wenn man ein Spiel nicht gewinnen kann auch nicht verliert. (5€ in die Kasse)

Beste Spieler: Eine geschloßene Mannschaftsleistung mit einem überragenen B.Reichert

Stefan Kaiser


Kommentieren