Kein Fußball am 1. Advent: BFV beschließt Generalabsage

Am Wochenende wird in Berlin kein Punktspielbestrieb stattfinden. Der Verband greift den Bezirksämtern und Platzwarten vor und sagt den Spieltag im Voraus ab. Auch in der Regionalliga fallen sämtliche Spiele aus.

Viele haben es schon geahnt, nun hat der Berliner Fußball-Verband (BFV) das Gefühl bestätigt: Für das bevorstehende Wochenende hat der Verband am Donnerstagmittag eine Generalabsage verkündet. Die Witterung mit teils schneebedeckten Plätzen und Temperaturen im Minusbereich hätte wohl eh nur vereinzelte Austragungen zugelassen. Dem hat der Spielausschuss gleich einen Riegel vorgeschoben und für Planungssicherheit gesorgt.

Am Montag, 4. Dezember, soll die Lage dann neu bewertet werden von den Verantwortlichen. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass auch in den Folgewochen kein Ball rollt.

Auch in der Regionalliga Nordost im Übrigen sind bereits sechs Spiele abgesagt worden: Hertha BSC II, Babelsberg 03, der BFC Dynamo, der Berliner AK, die VSG Altglienicke und Viktoria 89 werden allesamt aussetzen müssen an diesem Wochenende. Eine Generalabsage hat der Nordostdeutsche Fußball-Verband (NOFV) allerdings noch nicht beschlossen.

Text: Steven Wiesner / Titelfoto: Steve Seiffert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner P