15.02.2016

Regionalliga: Berliner AK - Wacker Nordhausen

Zugang Myroslav Slavov gelingt ein grandioser Einstand

Das Finale blieb dem überragend aufspielenden Myroslav Slavov vorbehalten. Einen als Torschuss gedachten Ball nahm der baumlange Angreifer im Strafraum auf, täuschte einen Schuss mit rechts an, verlud damit den grätschenden Herröder und Keeper Berbig, um lässig mit dem linken Fuß zu vollenden – der krönende Schlusspunkt einer so nie zu erwartenden, grandiosen Darbietung des BAK. Und dies nur vier Tage nach dem enttäuschenden Pokal-Aus gegen Oberligist Hertha 03.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 07)

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema