11.11.2016

Krisenteam will punkten

Bezirksliga St. 2: SC Borsigwalde – Mahlsdorf/Waldesruh (Sonntag, 14:15 Uhr)

Am kommenden Sonntag um 14:15 Uhr trifft der SC Borsigwalde auf Mahlsdorf/Waldesruh. Der SC Borsigwalde trennte sich im vorigen Match 4:4 vom Spand. FC Veritas. Gegen Stern Kaulsdorf sprang auch für Mahlsdorf zuletzt eine Punkteteilung heraus (1:1).

Mit 14 Zählern aus acht Spielen steht der SC Borsigwalde momentan im Mittelfeld der Tabelle. Zweimal ging der Gastgeber bislang komplett leer aus. Hingegen wurde viermal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Der SC Borsigwalde holte daheim bislang drei Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich einmal.

Derzeit belegt Mahlsdorf/Waldesruh den ersten Abstiegsplatz. Auf fremden Plätzen läuft es für den Gast bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Mahlsdorf ist deutlich zu hoch. 35 Gegentreffer – kein Team der Bezirksliga St. 2 fing sich bislang mehr Tore.

Die letzten Resultate des SC Borsigwalde konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien. Mahlsdorf/Waldesruh entschied kein einziges der letzten neun Spiele für sich. Die Hintermannschaft von Mahlsdorf ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SC Borsigwalde mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Formstärke und Tabellenposition sprechen für den SC Borsigwalde. Mahlsdorf/Waldesruh bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Borsigwalde

Noch keine Aufstellung angelegt.

Mahlsdorf/Waldesruh

Noch keine Aufstellung angelegt.