21.06.2020

Deutliche Mehrheit für Abbruch

Der erste digitale Verbandstag des BFV gelingt aus technischer Sicht einwandfrei

Ein bisschen war es so, wie bei einem spannenden Fußballspiel mit den entscheidenden Momenten in der Schlussphase. 87 Minuten waren am Sonnabend auf dem außerordentlichen Verbandstag des Berliner Fußball-Verbandes „gespielt“, da stand fest: Die Saison 2019/20 wird abgebrochen. Das Ergebnis hätte deutlicher kaum ausfallen können. Von den 122 digital abgegebenen Stimmen entfielen 115 auf den Abbruch. Nur drei Minuten später wurde es erneut spannend. Die Delegierten mussten entscheiden, wie die Saison gewertet werden soll. Hier fiel das Ergebnis deutlich knapper aus. Von 123 abgegebenen Stimmen entfielen 68 auf den Saisonabbruch mit Aufsteigern und ohne Absteiger mit dem Tabellenstand vom 12. März; bei der Ermittlung der Aufsteiger wird gegebenfalls die Quotientenregel hinzugezogen.

Den kompletten Artikel lesen Sie in der Ausgabe 26

Kommentieren