26.08.2018

Berlin-Liga: TuS Makkabi - SCC

Aufsteiger gewinnt Nachbarduell

Als Lennard Kaatz Minuten vor dem Spiel­ende einen fein getimten Eckball mit vollem Risiko volley ins Makkabi-Tor hämmerte, war es zugleich der Siegestreffer und auch ein Beweis mehr, dass beim Fußball am Ende eben nur die Tore zählen. Davor war Aufsteiger SCC bis zur 30. Minute die bessere Mannschaft. Angetrieben vom überragenden Häsen spielte sich der Gast eine ordentliche Überlegenheit heraus. Makkabi wirkte seinerseits zunächst eher seltsam passiv und reagierte nur auf die Aktivitäten des SCC. Dies tat man meist mit langen Diagonalbällen auf die Flügel, doch oft mangelte es hier an der nötigen Genauigkeit.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 35)

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken