23.09.2018

Berlin-Liga: Stern 1900 - TSV Rudow

Önal schießt Rudow vom Thron

Die Zuschauer sollten ihr Kommen nicht bereuen. Beide Mannschaften lieferten sich eine Partie, die die Vokabel „Spitzenspiel“ durchaus verdient hatte. Insbesondere in der ersten Halbzeit war es ein richtig gutes Berlin-Liga-Spiel. Und wer weiß, wie es gelaufen wäre, wenn Üre in der 3. Minute nicht den Pfosten, sondern ins Tor getroffen hätte. „Die Mannschaft, die hier in Führung geht, hat natürlich die besseren Karten“, sagte Rudows Coach Aaron Müller.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 39)

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken