13.10.2017

Ex-Profi Jörg Schwanke neuer Trainer des SV Empor

Der 48-Jährige beerbt René Zampich - Schaller bleibt "Co"

Neuer Trainer des SV Empor: Jörg Schwanke. Foto: JouLux

Berlin-Ligist SV Empor ist auf der Suche nach einem Nachfolger für René Zampich fündig geworden. Jörg Schwanke, zuletzt als U 17-Coach von Hertha BSC tätig, übernimmt das Traineramt bei den Prenzlbergern. Als Co-Trainer fungiert weiterhin Benno Schaller.

"Mit dem 48-jährigen Jörg Schwanke konnte Empor nicht nur einen ehemaligen Profifußballer als Trainer gewinnen, sondern auch jemanden, der auf dem aktuellen Stand hinsichtlich Trainingsmethodik, Spielsystem und Coaching ist", schreibt Empor auf der vereinseigenen Facebookseite. Zu seiner aktiven Zeit spielte Schwanke unter anderem für den VfL Bochum, 1. FC Union sowie Babelsberg 03 und kam einmal in der DDR-Nationalmannschaft zum Einsatz. Als Trainer war er hauptsächlich im Jugendbereich von Hertha BSC tätig.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften