11.02.2018

Berlin-Liga: Blau-Weiß 90 - TSV Rudow

In seiner ersten Rückrundenpartie zeigte Blau-Weiß beim 1:0-Erfolg gegen die Elf aus Rudow einmal mehr seine spielerische Klasse. Trotz dieses knappen Resultats trat nach dem Ende des „Winterschlafs“ beim Tabellenführer daher auch nur wenig Mangelhaftes hervor. Dass nicht mehr Treffer bejubelt werden konnten, lag vor allem an Gästetorwart Christopher Ottho, der allerdings beim einzigen Tor eine Mitschuld trug. Eine klassische tragische Figur: Alles gehalten und richtig gemacht, bis auf eine inkonsequente Aktion. Egal ob Schüsse von Erkic, Gutsche oder Mannsfeld, er entschärfte sonst wirklich alles.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 7)

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Aufstellungen

Blau-Weiß 90

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSV Rudow

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)