29.01.2018

1. FC Union: Philipp Hosiner für zwei Spiele gesperrt

Fehlt dem 1. FC Union für zwei Spiele: Philipp Hosiner (rechts). Foto: JouLux

Philipp Hosiner ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Spiele gesperrt worden. Der Angreifer des 1. FC Union war in der 89. Minute des Spiels gegen den 1. FC Nürnberg am vorigen Freitag von Schiedsrichter Patrick Ittrich (Hamburg) des Feldes verwiesen worden.

Kommentieren

Vermarktung: