11.02.2018

Pokal: Anadoluspor - SV Tasmania

Von einer tollen Kulisse angetrieben, verkaufte sich Anadoluspor vor allem in Durchgang eins teuer. Mit bissiger Zweikampfführung stand das Team von Adem Öztürk dem Tabellensechsten der Berlin-Liga auf den Füßen. „Mehr Ruhe am Ball“, sah sich auch Tas-Coach Tim Jauer früh zur verbalen Intervention gezwungen, dessen Elf um Spielkontrolle bemüht war, den Zugriff im Zentrum aber zunächst nicht bekam. Kurz darauf musste Gäste-Keeper Robert Schelenz nach einem frechen Fallrückzieher von Anadolu-Stürmer Taha Turan tatsächlich sein ganzes Können abrufen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 7)

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken